Firmengeschichte  ⋅  Traditionsbetrieb seit 1972

Mit konsequentem Wachstum, einem Auge auf die Weiterentwicklung von Bewährtem aber auch Offenheit für künftige Herausforderungen und Veränderungen am Markt blicken wir nach vorne.

Nach über 40 erfolgreichen Unternehmensjahren denken wir als Familien- und Traditionsbetrieb aber auch ebenso gerne und stolz an Vergangenes zurück.

Wichtige Stationen unserer Firmengeschichte …

2015 Umfirmierung zu WILD-CONNECT GmbH.
2013 Einführung von OHSAS Arbeitsschutz und Managementservice.
2012 Einführung eines neuen ERP-Systems.
2011 Einführung von KVP.
2010 UL-Zertifizierung von Kabelbäumen (ZPFW2) und Anschlusslitzen (ZKLU2).
2009 Übernahme der Geschäftsaktivitäten der „WILD Kabeltechnik GmbH“.
2007 Zertifizierung zur Einführung eines Umweltmanagementsystems nach DIN EN ISO 14001.
2006 Übernahme der Geschäftsleitung durch Hans-Jürgen Wild.
2005 Zertifizierung zur Einführung eines QM-Systems nach DIN EN ISO 9001 und 13485.
2001 Übernahme der Kabelkonfektion von „Marquette-Hellige Medizinkabel“.
1990 Gründung der Fertigungsstätte „EKU“ am Standort Ungarn (Gyöngyös).
1980 Bau des 2. und 3. Fertigungsgebäudes mit Hochregal und Lagerhalle.
1975 Bau und Fertigstellung des 1. Fertigungsgebäudes.
1972 Peter Wild gründet das Unternehmen.

Kennzahlen

Datenblatt
In diesem Datenblatt finden Sie unsere wichtigsten Kennzahlen im Überblick.

Standort in Ungarn
Gyöngyös bei Budapest

Firmensitz in Deutschland
WILD Connect GmbH
Merveldtstraße 6
D-79423 Heitersheim

Telefon  ∙  +49 (0)7634 ∙ 5265-0
Mail  ∙  info@wild-connect.de

Gründungsjahr
1972

Grund- und Produktionsfläche
10.000 m² / 4.000 m²

Personalstärke
140 Mitarbeiter

Wussten Sie schon, dass unser leichtester gefertigter Artikel gerade einmal 0,2 g wiegt und der schwerste Artikel über 90 kg?
nach oben