Umwelt & Arbeitssicherheit  ⋅  Darum kümmern wir uns

Bei WILD Connect können Sie als Kunde darauf vertrauen, dass Ihre Wertschöpfungskette mit der Integration unserer Produkte nach DIN EN ISO 14001 umweltverträglich und nach OHSAS 18001 sicher bleibt.

Und wir ruhen uns nicht auf dieser Zertifizierung aus: Mit einem hohen Maß an Verantwortungbewußtsein pflegen wir seit Jahren eine Unternehmenskultur, die die Themen Umweltschutz und Arbeitssicherheit mit in den Mittelpunkt rückt.

In diesem Sinne beachten wir folgende Verhaltensregeln …

  • Mit unseren Mitarbeitern überprüfen und bewerten wir fortlaufend umweltrelevante Prozesse und sensibilisieren unser Team durch Schulungen.
  • Mit unseren Lieferanten sind wir im ständigen Dialog, um zunehmend mehr Einwegverpackungen durch umweltfreundliche Mehrwegverpackungen zu ersetzen und Abfallmengen zu minimieren.
  • Mit unseren Kunden arbeiten wir intensiv daran, in unseren Produkten schadstoffbelastete Materialien auf ein vertretbares Minimum zu senken.
  • Mit Behörden und der Öffentlichkeit führen wir zum Thema Umweltschutz einen offenen Dialog.
  • Der Schutz aller Mitarbeiter vor beruflich bedingten Verletzungen und Erkrankungen hat für uns als Familien- und Traditionsbetrieb einen hohen Stellenwert und erfährt daher besondere Beachtung.
  • Wir überprüfen und bewerten kontinuierlich unsere Arbeitsprozesse und informieren unsere Mitarbeiter durch gezielte Schulungen über neueste Erkenntnisse, um Risiken zu minimieren und Verletzungen vorzubeugen.

Haben Sie Fragen?

Ihr Ansprechpartner
„Ich informiere Sie gerne ausführlicher über unsere hohen Unternehmensziele im Bereich des Umweltschutzes und der Arbeitssicherheit.“

Dietmar Neb
Beauftragter für Umweltschutz und Arbeitssicherheit

Telefon  ∙  +49 (0)7634 ∙ 5265-19
Mail  ∙  d.neb@wild-connect.de

Wussten Sie schon, dass wir 10 Jahre zurückverfolgen können, welcher Mitarbeiter an der Produktion unserer Kabel mitgearbeitet hat?
nach oben